23.04.2021

Impfkampagne geht im hohen Tempo weiter

Mit Stand gestern (22. April 2021) haben fast 23 % Südtirolerinnen und Südtiroler zumindest eine Coronaschutz-Impfung erhalten. Auch an diesem Wochenende wird weiter geimpft.

Von gestern Donnerstag bis kommenden Sonntag, 22.-25.04.2021, wird in den 18 Impfzentren des Südtiroler Sanitätsbetriebs ein neuer Höchststand an Impfungen verabreicht. Nicht weniger als 16.207 mal wird „gepiekst“, wobei alle 3 Impfstoffe zum Einsatz gelangen.

Was die verschiedenen Impfgruppen anlangt, so haben in der vergangenen Wochen 11.475 Menschen der Altersgruppe zwischen 60 und 69 Jahre eine Coronaschutz-Impfung erhalten; insgesamt wurden bisher 23.037 Personen dieser Gruppe geimpft, 6.330 sind vorgemerkt.  Bei den über 70-Jährigen kamen in der vergangenen Wochen 2.967 Impfungen dazu, 29.530 sind geimpft und noch 2.419 befinden sich in den Vormerklisten. Bei den über 80-Jährigen waren es immerhin noch 300, die sich in der abgelaufenen Woche impfen haben lassen. 25.450 aus dieser Altersgruppe haben bereits die 1. Dosis erhalten, 381 sind weiters vorgemerkt. Zählt man die positiv Getesteten (1.604) dazu, so erreicht man in dieser Altersgruppe einen Prozentsatz von 81%, bei den über 70-Jährigen sind es fast 70 % (genau: 69,2%; positiv Getestete: 1.895), bei den über 60-Jährigen immerhin noch fast 55 % (genau 54,89 %; positiv Getestete: 2.982), die deren Immunabwehr aktiviert worden ist.

Erstmals kommt nächste Woche auch der neue Impfstoff von Johnson & Johnson zum Einsatz, von dem bisher 1.550 Dosen eingelangt sind.

Gesundheitslandesrat Thomas Widmann freut sich, dass von allen Impfstoff-Herstellern für die kommenden 3 Wochen konsistente Lieferungen angekündigt sind: „Wir werden mindestens 60.000 Dosen erhalten, eventuelle Sonderlieferungen nicht eingeschlossen. Die Impfung ist – neben dem Testen und dem Einhalten der Distanzregeln – das Um und Auf, um aus diesem schier endlos erscheinenden Tunnel der Pandemie herauszukommen“.

Der Südtiroler Sanitätsbetrieb erinnert daran, dass, um Wartezeiten zu vermeiden, Impftermine auch online vorgemerkt werden können. Unter dem Link https://sanibook.sabes.it können Terminvormerkungen rund um die Uhr vorgenommen werden. Die einheitliche Vormerkzentrale ist von Montag bis Freitag unter der Telefonnummer 0471/100999, jeweils von 8:00 – 16:00 Uhr zu erreichbar.

Nach wie vor ist der Impfstoff von Biontech-Pfizer mit insgesamt 117.033 Dosen (Stand gestern 22.04. Abend) jener, der in Südtirol am meisten vereimpft wird. An zweiter Stelle steht der Impfstoff Vaxcevria (exAstraZeneca) mit insgesamt 43.425 Dosen, gefolgt von Moderna mit insgesamt 7.229 geimpften Dosen.

Informationen zur Impfkampagne und Vormerkung: www.coronaschutzimpfung.it/de

Die wichtigsten Daten in Kürze
Nachfolgend werden die wichtigsten Zahlen (Stand: 22.04.2021) zu den bereits durchgeführten Impfungen in Südtirol dargestellt.

Impfungen insgesamt (im Vergleich zu letzter Woche) Verabreichte Impfdosen: 167.687 (+ 20.881)
Erstdosis: 120.238 (+17.194)
Zweitdosis: 47.449 (+3.687)
abgeschlossene Impfzyklen: 39,5%

Impfungen nach Gruppen
Personen über 80 Jahre
Diese Personengruppe umfasst: 33.885 Personen
Erstdosis: 25.450
Zweitdosis: 22.937
Vormerkungen: 381

Personen über 70 Jahre
Diese Personengruppe umfasst: 48.908 Personen
Erstdosis: 29.530
Zweitdosis: 3.553
Vormerkungen: 2.419

Personen über 60 Jahre
Diese Personengruppe umfasst: 58.927
Personen
Erstdosis: 23.037
Zweitdosis: 3.152
Vormerkungen: 6.330

Besonders gefährdete Personen und Caregiver
Erstdosis: 11.440
Zweitdosis: 2.926

Schul-, Kindergarten- und Universitätspersonal
Diese Personengruppe umfasst: 21.346 Personen
Erstdosis: 11.783 (55,2%)

Mitarbeiter/innen des Sanitätsbetriebes
Diese Personengruppe umfasst: 10.778 Personen
Erstdosis: 8.848 Personen
Zweitdosis: 7.539 Personen
Gesamt geimpfte Personen: 8.848 (82,1%)
1.122 Mitarbeiter/innen können aufgrund einer vorhergehenden Infektion zurzeit nicht geimpft werden.

Impfungen nach Impfstoff
Pfizer BioNTech
Erstdosis: 71.900
Zweitdosis: 45.133
abgeschlossene Impfzyklen: 62,8%
Moderna
Erstdosis: 4.913
Zweitdosis: 2.316
abgeschlossene Impfzyklen: 47,1%
Vaxzevria (ex AstraZeneca)
Erstdosis: 43.425
Zweitdosis: 0
abgeschlossene Impfzyklen: 0,00%

Erwartete Lieferungen (26.04. – 10.05.2021)
Pfizer BioNTech: 53.820 Dosen
Moderna: 7.975 Dosen
Vaxzevria (ex AstraZeneca): 1.210 Dosen
Insgesamt: 63.005 Dosen

Informationen zur Impfkampagne und Vormerkung: www.coronaschutzimpfung.it

Informationen für die Medien: Abteilung Kommunikation, Südtiroler Sanitätsbetrieb

News teilen

Weitere Artikel, die dich interessieren könnten.

Covid-Zusatzimpfung: Immunsupprimierte Patienten werden angerufen
17.09.2021
Covid-Zusatzimpfung: Immunsupprimierte Patienten werden angerufen
Coronaschutzimpfung – Quote 70 bei impfbarer Bevölkerung
17.09.2021
Coronaschutzimpfung – Quote 70 bei impfbarer Bevölkerung
Andreas Seppi – erste Impfung in New York, zweite Impfung in Auer
14.09.2021
Andreas Seppi – erste Impfung in New York, zweite Impfung in Auer