27.04.2021

Coronaschutzimpfung: Start der Vormerkungen für Menschen mit chronischen Erkrankungen

Donnerstag, 29. April 2021, können sich nun auch Menschen unter 60 Jahren mit einer Ticketbefreiung aufgrund einer chronischen Erkrankung für die Impfung anmelden.

Nach der Altersgruppe der 60- bis 69-Jährigen ist nun die Gruppe der chronischen Kranken unter 60 Jahren an der Reihe. In Südtirol gibt es rund 30.000 Personen unter 60 Jahre, die aufgrund einer chronischen Krankheit über eine Ticketbefreiung verfügen und damit nun die Voraussetzung für eine Anmeldung zur Coronaschutzimpfung erfüllen.

Anmeldungen für diese Personengruppe sind ab Donnerstag, 29.04.2021, 00:00 Uhr möglich. Bevorzugt sollte eine Anmeldung online erfolgen.
Achtung: Bürgerinnen und Bürger, die aufgrund ihrer Einkommenssituation ticketbefreit sind, fallen nicht in die genannte Kategorie, sehr wohl aber Personen mit seltenen Krankheiten. Ob man zu einer berechtigten Personengruppe gehört, kann durch Eingabe der Steuernummer selbst überprüft werden.

Kontaktdaten für die Vormerkung der Coronaschutzimpfung:

Online: www.sabes.it/vormerken

oder Tel. 0471 100 999 und Tel. 0472 973 850
Montag – Freitag: von 8:00 – 16:00 Uhr


Alle Informationen zur Impfkampagne sowie zur Vormerkung: www.coronaschutzimpfung.it

News teilen

Weitere Artikel, die dich interessieren könnten.

Covid-Zusatzimpfung: Immunsupprimierte Patienten werden angerufen
17.09.2021
Covid-Zusatzimpfung: Immunsupprimierte Patienten werden angerufen
Coronaschutzimpfung – Quote 70 bei impfbarer Bevölkerung
17.09.2021
Coronaschutzimpfung – Quote 70 bei impfbarer Bevölkerung
Andreas Seppi – erste Impfung in New York, zweite Impfung in Auer
14.09.2021
Andreas Seppi – erste Impfung in New York, zweite Impfung in Auer