06.05.2021

Schöne Überraschung für das Impfteam in der Messehalle Bozen

Damit hatten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Gesundheitsbezirkes Bozen nicht gerechnet: Ein kleines Dankeschön einer Bürgerin in Form von 50 Baumwollstoffmasken mit rosa Primel.

Mitte April 2021 kam es zu einer schönen Geste der Solidarität. Raffaella Rebecchi aus Branzoll hat bei ihrer Impfung gegen Covid-19 im Impfzentrum Bozen einer Krankenpflegerin des Impfteams 50 Baumwollstoffmasken mit rosa Primel überreicht. Die nette Geste wurde von der Spenderin mit einfachen Worten, genauer gesagt, einem Wunsch, begleitet: „Damit wir durch die Impfung bald wieder zur Normalität zurückgelangen“.

Die rosa Primel ist das Symbol der Impfkampagne gegen Covid-19 und die Masken wurden von Rebecchi selbst genäht, als Dankeschön für den tagtäglich geleisteten Einsatz aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

„Wir waren sehr erfreut über diese nette, unerwartete Geste und möchten uns an dieser Stelle bei Raffaella Rebecchi bedanken, sowie bei allen Bürgerinnen und Bürgern, die uns mit regem Zuspruch bei unserer Arbeit unterstützen“, so die Pflegekoordinatorin der Impfkampagne des Gesundheitsbezirkes Bozen, Astrid Santoni.

News teilen

Weitere Artikel, die dich interessieren könnten.

Covid-Zusatzimpfung: Immunsupprimierte Patienten werden angerufen
17.09.2021
Covid-Zusatzimpfung: Immunsupprimierte Patienten werden angerufen
Coronaschutzimpfung – Quote 70 bei impfbarer Bevölkerung
17.09.2021
Coronaschutzimpfung – Quote 70 bei impfbarer Bevölkerung
Andreas Seppi – erste Impfung in New York, zweite Impfung in Auer
14.09.2021
Andreas Seppi – erste Impfung in New York, zweite Impfung in Auer