29.07.2021

Loacker, Finstral und Lobis: Am Ritten wird geimpft

Um den Bürgerinnen und Bürgern soweit wie möglich entgegenzukommen, baut der Südtiroler Sanitätsbetrieb das Angebot an wohn- bzw. arbeitsplatznahen Impfungen aus. Jüngstes Angebot: Auf Nachfrage des Unternehmerverbandes und in Zusammenarbeit mit den Großbetrieben Loacker, Finstral und Lobis wird am 2. August am Sitz der Finstral am Ritten geimpft. Eingeladen sind die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der 3 Betriebe, deren Angehörige – und ab späten Nachmittag die gesamte Bevölkerung.

Für Landesrat Thomas Widmann ist das eine „Win-win-Situation“: „Wir kommen damit den vielen Anfragen entgegen, bürger- und familiennahe Angebote anzubieten. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der 3 Betriebe haben somit die Möglichkeit, sich einfach und unkompliziert ohne Vormerkung am Arbeitsplatz oder in dessen Nähe impfen zu lassen und wir haben damit mehr geschützte Menschen – was uns besonders im Hinblick auf den Herbst sehr am Herzen liegt.“

Doch das Angebot limitiert sich nicht nur auf das Loacker-/Finstral- und Lobisteam: „Wir laden auch die Familienmitglieder der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ein, dieses Angebot an diesem Tag anzunehmen, denn es ist uns wichtig, dass so viele Menschen wie möglich geimpft werden“, so Generaldirektor Florian Zerzer. Auch der Verwaltungskoordinator des Gesundheitsbezirkes Bozen, Luca Armanaschi, freut sich, dass es gelungen ist, diesen Impftag auf die Beine zu stellen: „Ich bedanke mich sehr beim Unternehmerverband und bei den beteiligten Betrieben, damit sind wir imstande, sehr viele Menschen ohne lange Pendel- und Wartezeiten zu impfen.“ Und die Impfungen beschränken sich nicht nur auf die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Firmen Loacker, Finstral und Lobis und deren Familienmitglieder – ab 15:30 Uhr kann sich am Sitz der Firma Finstral jeder impfen lassen, der möchte. Damit kann an diesem Tag also ein Zusatzangebot an freiem Impfzugang auch für die interessierte Bevölkerung angeboten werden.

Wo?
Am Sitz der Firma Finstral, Gastererweg 1, Unterinn/Ritten

Wann?
Am Montag, den 2. August 2021 von 12:30 – 15:30 Uhr für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Firmen Loacker, Finstral und Lobis sowie deren Familienangehörige

Ab 15:30 – 18:00 Uhr für alle Interessierten

Impfstoff: Pfizer

Mitzubringen ist die Gesundheitskarte; es ist keine Vormerkung erforderlich. 

Presse-Informationen:
Abteilung Kommunikation, Südtiroler Sanitätsbetrieb

 

News teilen

Weitere Artikel, die dich interessieren könnten.

Covid-Zusatzimpfung: Immunsupprimierte Patienten werden angerufen
17.09.2021
Covid-Zusatzimpfung: Immunsupprimierte Patienten werden angerufen
Coronaschutzimpfung – Quote 70 bei impfbarer Bevölkerung
17.09.2021
Coronaschutzimpfung – Quote 70 bei impfbarer Bevölkerung
Andreas Seppi – erste Impfung in New York, zweite Impfung in Auer
14.09.2021
Andreas Seppi – erste Impfung in New York, zweite Impfung in Auer